Bundesgericht soll über Holzheiz-Kraftwerk entscheiden

Die Luzerner Gemeinde Udligenswil zieht ihre Beschwerde gegen ein geplantes Holzheiz-Kraftwerk in Haltikon bei Küssnacht (SZ) an das Bundesgericht weiter. Die Anlage sei überdimensioniert, kritisiert der Gemeinderat. Sie könnte zu mehr Schadstoff- und Verkehrsbelastung führen.

Holzheizkraftwerk in Haltikon: Visualisierung
Bildlegende: Holzheizkraftwerk in Haltikon: Visualisierung zvg

Weiter in der Sendung:

  • Strafgericht verhängt 4,5 Jahre Gefängnis gegen Zuger Ex-Stadtrat Ivo Romer
  • Matura für junge Eishockey-Spieler in Engelberg
  • Gefährlicher Modeschmuck in Luzerner Läden
  • 5 Jahre «Tischlein deck dich» in Einsiedeln
  • HC Kriens-Luzern verpflichtet Goalie André Willimann

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Silvan Fischer