Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey wagt sich ins Muotathal

Während den Querelen rund um die Rütlifeier sagte der Schwyzer Landammann Alois Christen: Wenn Micheline Calmy-Rey ins Muothatal käme, würde man sie ins Höllloch einsperren. Heute kam die unerschrockene Magistratin zum urchigen Völklein.

Weitere Themen:

- Professor Werner Oechslin ist Innerschweizer Kulturpreisträger.
- FC St. Gallen Fans ziehen grölend durch die Stadt Luzern.

Autor/in: Moderation: Romano Cuonz