Calida steigt gross in Sportkleidergeschäft ein

Nachdem Calida beim französischen Sportartikelhersteller Lafuma bereits auf operativer Ebene das Sagen hat, will die Surseer Wäscheherstellerin nun auch die Mehrheitsbeteiligung. Zu Unterwäsche und Pijamas kommt nun auch das Geschäft mit Windjacken und Rucksäcken dazu.

Calida will bei Lafuma die Mehrheit.
Bildlegende: Calida will bei Lafuma die Mehrheit. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Littau muss Abendverkauf am Mittwoch aufgeben
  • Neuer Bahnhof Rigi Kaltbad verzögert sich wegen Einsprachen  

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann