Consol Zug: 100 geschützte Arbeitsplätze geschaffen

Vor 10 Jahren wurde Consol in Zug aufgebaut. Die Organisation bietet inzwischen 100 Menschen mit leichten Behinderungen eine Arbeitsstelle.

Weitere Themen:

  • Luzern will den Gesundheits-Tourismus vorwärts bringen
  • Heirassa-Festival erweist Volkmusiker Jost Ribary die Ehre

Beiträge

  • Luzern setzt auf Gesundheits-Tourismus

    Die Stadt Luzern sieht vor allem eine Zielgruppe: Reiche Ausländer, die Spitzenmedizin-Behandlungen möchten und gleichzeitig ein Umfeld mit hochklassigen Hotels für ihre Familie, Begleiterinnen und Begleiter.

    Die Wirtschaftsförderung Luzern hat ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet und will noch dieses Jahr damit starten, Luzern vermehrt als Gesundheitsdestination zu vermarkten.

    Dario Pelosi

  • Heirassa auf den Spuren von Jost Ribary

    Das Weggiser Volksmusikfestival «Heirassa» erweist dieses Jahr dem Volksmusiker Jost Ribary die Ehre. Ribary wäre diesen Sommer 100-jährig geworden. Etliche Formationen lassen am dreitägigen Festival verschiedene Ribary-Kompositionen wieder aufleben.

    Kurt Zurfluh

  • Das Zuger Unternehmen ConSol feiert und ist gefragt

    Das Unternehmen ConSol in Zug feiert sein zehnjähriges Bestehen. ConSol ist ein soziales Unternehmen und bietet begleitete Arbeits- und Ausbildungsplätze für leicht behinderte Menschen. Vor zehn Jahren hat ConSol mit zehn Beschäftigten begonnen.

    Heute arbeiten 100 Leute bei Consol und die Nachfrage nach den geschützten Arbeitsplätzen ist gross.

    Marian Balli

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Beat Vogt