CVP hat keine Angst vor kantonalen Wahlen

In den Kantonen Schwyz und Uri stehen im Frühling Regierungs- und Parlamentswahlen an: Trotz Vorwürfen der SVP im Zusammenhang mit der Bundesratswahl haben die CVP-Kantonalparteien keine Angst vor der Rache der SVP.

Weitere Themen:

-Warum dem Medienausbildungszentrum MAZ in Luzern finanzielle Engpässe drohen.
-Warum junge Leute der Aktion Freiraum in Luzern wieder für Alternativkultur auf die Strasse gehen.

Moderation: Christoph Brander

Beiträge

  • Schwyzer und Urner CVP fürchten SVP nicht

    Die kantonalen Wahlen in Schwyz und Uri werden im Frühling erste Antworten liefern auf die Frage, wie sich die Ergebnisse der Bundesratswahlen für SVP und CVP auswirken. Zumindest in Schwyz ist ein Angriff der SVP sicher; in beiden Kantonen sind die Exponenten der CVP aber optimistisch.

    Peter Portmann

  • Medienausbildungszentrum MAZ drohen Finanzengpässe

    Dem MAZ in Luzern droht eine Einbusse von einer halben Million Franken, weil einzelne Kantone ihre Unterstützungsbeiträge streichen wollen.

    Miriam Eisner

  • Kulturkonflikt in der Stadt Luzern

    Das Bündnis Aktion Freiraum organisiert am 15. Dezember 2007 eine zweite, bewilligte Kundgebung. Bei der ersten, unbewilligten Demo vor 2 Wochen gab es wüste Szenen und Massenverhaftungen. Welche Inhalte hat das Bündnis und was sagt der Stadtpräsident der Kulturstadt Luzern zum Konflikt.