Das Geschäft mit käuflichem Sex

Die Nachfrage nach käuflichem Sex ist gross. Im Kanton Luzern existieren rund 100 Etablissements. Das Geschäft spielt sich im Halbdunkeln ab, in Wohnhäusern oder in Clubs. Sichtbar ist einzig der Strassenstrich. Dieser wurde vom Luzerner Stadtzentrum ins Industriegebiet verschoben.

Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Fluglärm bleibt in Emmen ein Dauerbrenner
  • Neuer Leiter für Amt für Migration im Kanton Luzern
  • Obwaldner Ratsleitung will keine PUK im Justizstreit

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Marlies Zehnder