Das Kloster Menzingen öffnet sich und baut um

Die Menzinger Schwestern bauen ihr Mutterhaus im Kanton Zug um: Die franziskanische Gemeinschaft will einen Teil der Gebäude umnutzen. Es soll Platz geben für Mietwohnungen und Arbeitsplätze. Grund ist, dass die Gemeinschaft immer kleiner wird und der Unterhalt des Klosters teuer.

Das Kloster Menzingen soll umgebaut werden.
Bildlegende: Das Kloster Menzingen soll umgebaut werden. zvg/Kloster Menzingen

Weiter in der Sendung:

  • Engelberg wird am Sonntag Abend die Olympia-Goldmedaillen-Gewinnerin Michelle Gisin feiern.
  • Rollstuhl-Sportler Marcel Hug ist Luzerner Sportler des Jahres 2017.
  • Der Hochwasserschutz am Lauerzersee im Kanton Schwyz benötigt weitere Abklärungen.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Beat Vogt