Das Lucerne Festival widmet sich der Identität

Während vier Wochen geht das Lucerne Festival Fragen rund um das Thema «Identität» nach. Sei es mit Konzerten, mit Late Night Shows oder dem Strassenfestival. Auch Projekte mit Flüchtlingen und Musik von Komponisten im Exil kommen zur Aufführung.

Konzertsaal
Bildlegende: zvg/Stefan Deuber

Weiter in der Sendung:

  • Der Urner Industriekonzern Daetwyler legt im ersten Halbjahr bei Gewinn und Umsatz zu.
  • Die Schulter will nicht: Schwinger Philipp Laimbacher muss verletzt auf den Saisonhöhepunkt - das Unspunnenfest - verzichten.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Mirjam Breu