Das Obwaldner Kantonsparlament spart und erhöht die Steuern

Der Obwaldner Kantonsrat hat die Massnahmen zur Sanierung des Kantonshaushalts in der Schlussabstimmung abgesegnet. Doch nicht angerührt wird die Schuldenbremse und bei der Prämienverbilligung wird weniger stark gespart.

Die Steuern steigen im Kanton Obwalden von 2,95 auf 3,25 Einheiten.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Bahnhof Siebnen-Wangen erhält für 50 Millionen Franken eine Überholgleisanlage

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Mirjam Breu