Dauerregen hält Zentralschweizer Feuerwehren im Dauereinsatz

Die starken Regenfälle haben auch in der Zentralschweiz die Feuerwehren und Polizeikräfte stark gefordert. Zahlreiche Keller wurden überschwemmt und Strassen verschüttet, zudem geriet die Erde ins Rutschen - zum Beispiel an der Bahnstrecke bei Werthenstein. Sie bleibt bis Sonntag gesperrt.

Die Bahnstrecke bei Werthenstein bleibt bis Sonntag unterbrochen.
Bildlegende: Die Bahnstrecke bei Werthenstein bleibt bis Sonntag unterbrochen. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Luzerner Theologe Sepp Riedener blickt in einem Film auf 35 Jahre Gassenarbeit zurück
  • Die Stadt Zug kann von der Korporation Zug fast 20'000 Quadratmeter Land erwerben

Moderation: Thomas Heeb