Dauerregen: Hochwasserschutz bewährt sich

Die Zentralschweizer Kantone in Hochwasserschutz investiert. Und sie tun es immer noch. Eine Umfrage bei den Verantwortlichen zeigt nun: Die Regenmengen der letzten Tage waren zwar kein Härtetest für die Verbauungen, doch dank ihnen haben die Gewässer mehr Kapazität.

Hochwasserverbauungen bei Malters, verbunden mit einem Kleinwasserkraftwerk.
Bildlegende: Hochwasserverbauungen bei Malters, verbunden mit einem Kleinwasserkraftwerk. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Tötungsdelikt in Ennetbürgen geklärt
  • Garbrielle von Büren verlässt die grösste Schule der Zentralschweiz
  • Fussball-WM: Public Viewing war Erfolg

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Karin Portmann