Der höchste Schweizer reist mit dem Extrazug in seine Heimat

Der neue Nationalratspräsident Ruedi Lustenberger wurde am Mittwoch in seiner Heimat Entlebuch empfangen. Der Luzerner CVP-Nationalrat fuhr mit einem Extrazug von Bern ins Entlebuch. Begleitet wurde er von der Politprominenz.

Ruedi Lustenberger beim Empfang in Escholzmatt.
Bildlegende: Ruedi Lustenberger beim Empfang in Escholzmatt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Grosse Spardebatte im Nidwaldner Landrat
  • Armee könnte einem Schneesportzentrum im Weg stehen
  • Auf zwei Rädern durch den Sonnenberg-Bunker

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Christian Oechslin