Der Sturmwind vermiest den Bergbahnen das Geschäft

Sturmböen mit Geschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern vermiesten den Bergbahnen der höher gelegenen Wintersportdestinationen in diesem Winter schon mehrmals das Geschäft. Betroffen sind vor allem die exponierten Anlagen wie Andermatt, Hoch-Ybrig, Engelberg oder Melchsee-Frutt.

Gondelbahn in den Alpen.
Bildlegende: Der Wind sorgt bei den Bergbahnen für Sorgenfalten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Energiezentrum in Schwyz liefert bald Strom im grossen Stil
  • vbl setzen auf Dieselbusse am Seetalplatz

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Karin Portmann