Der Urner Gemeinde Wassen droht die Zwangsverwaltung

Für die Gemeinderatswahlen im Herbst gibt es kaum Kandidaten – nun droht die Zwangsverwaltung durch den Kanton Uri.

Ein blaues Ortsschild.
Bildlegende: Die 400-Personen-Gemeinde hat immer wieder Mühe seine Ämter zu besetzen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der SVP-Nationalrat Felix Müri tritt im zweiten Wahlgang der Emmer Gemeinderatswahlen wieder an.
  • Die Luzerner Gemeinde Gettnau will eine Fusion mit Willisau prüfen.
  • Ein Blitzeinschlag in der Schwyzer Gemeinde Lauerz hat das Computersystem der Verwaltung lahmgelegt.

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Silvan Fischer