Der Urner Landrat schaut der Regierung auf die Finger

Das Urner Kantonsparlament zeigt sich besorgt über die mittelfristige Finanzplanung der Regierung und erhebt den Mahnfinger. Parlamentarier monieren, die Regierung halte den Selbstfinanzierungsgrad zu tief. Dies sei gefährlich, da grosse Investitionen anstehen würden.

Der Urner Landrat debattiert und entscheidet im Rathaus in Altdorf.
Bildlegende: Der Urner Landrat debattiert und entscheidet im Rathaus in Altdorf. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Ingenbohler Schwester ziehen Konsequenzen aus dem Expertenbericht zu Missbrauchsfällen in Kinderheimen

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Tuuli Stalder