Der Winter und seine Folgen für Autofahrer und Buschauffeure

Der Schnee hat auf den Zentralschweizer Strassen viel Ungemach für Räumungsequipen, Polizei und Buschauffeure gebracht - unterdessen hat sich die Lage entspannt.

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Kantonsrat überweist Budget
  • Nidwaldner Landrat diskutiert öffentlichen Verkehr
  • Geld aus Bern für Zentralschweizer Bahnprojekte

 

Beiträge

  • Schnee und Eis führten zu Verkehrschaos

    In der Zentralschweiz führten die Schneefälle zu prekärsten Verhältnissen. Auf der Autobahn A2 kam es bei der Knutwilerhöhe stundenlang zu massiven Behinderungen. Neben Streusalz musste sogar auch Chlor eingesetzt werden. In der ganzen Zentralschweiz kam es zu zahlreichen Unfällen.

    Auch der öffentliche Verkehr hatte grosse Probleme und grosse Verspätungen. Die Verkehrsbetriebe Luzern und die Buschauffeure erlebten einen Ausnahmetag.

    Karin Portmann und Christian Oechslin

  • Schwyzer Kantonsrat überweist Budget

    Der Kantonsrat hat keine Änderungen vorgenommen, auch die Steuern bleiben gleich.

    Marlies Zehnder

  • Keine Qualitätskontrolle durch die Regierung

    Die Nidwaldner Regierung kontrolliert auch weiterhin nicht die  Qualität des öffentlichen Verkehrs. Dies hat das Kantonsparlament entschieden.

    Romano Cuonz

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Miriam Eisner