Deutscher Arzt untersucht Stadtluzerner Schulkinder

Die Stadt Luzern hat für einen Teil der Reihenuntersuchungen an der Volksschule einen deutschen Arzt eingestellt. Die Luzerner Gemeinden stehen in einem Tarifstreit mit den Schulärzten.

Weiter in der Sendung:

  • Die katholische Kirche des Kantons Luzern entschuldigt sich bei Heim- und Verdingkindern.
  • Die Gemeinde Weggis erteilt die Bewilligung zum Abbruch des Hotels Hertenstein.

Redaktion: Mirjam Breu