Dicke Post aus Nidwalden für Bundesrat Leuenberger

Dicke Post für Bundesrat Moritz Leuenberger. Sämtliche Nidwaldner Parteipräsidenten verlangen in einem offenen Brief, dass der Energieminister Anfang Dezember nach Stans kommt und sich rund um das mögliche Atomendlager am Wellenberg den Fragen der Bevölkerung stellt.

Weiter in der Sendung:

  • Felssturz am Fronalpstock: 500 Kubikmeter Stein donnern ins Tal
  • Zuger Kantonalbank senkt Zinssatz für variable Hypotheken
  • Korporation Uri budgetiert schwarze Zahlen

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Dario Pelosi