Die CVP verliert ihren zweiten Sitz

Nach dem zweiten Wahlgang für den Regierungsrat ist zum ersten Mal seit der Parteigründung die SVP im Obwaldner Regierungsrat vertreten - auf Kosten eines CVP-Sitzes.

Zwei Männer in Anzügen reichen sich die Hand.
Bildlegende: Daniel Wyler und Christian Schäli freuen sich über ihre Wahl. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kriminalgericht verurteilt Finanz-Betrüger
  • Grosser Empfang für Wendy Holdener in Unteriberg
  • Skirennfahrerin Denise Feierabend tritt zurück

Moderation: Julia Stirnimann, Redaktion: Julia Stirnimann