Die Dokumente der Stadt Luzern sollen öffentlich zugänglich sein

Die Stadtregierung spricht sich für die Einführung des Öffentlichkeitsprinzips aus und hofft, damit gegenüber dem Kanton ein Zeichen setzen zu können. Damit sollen die Dokumente des Luzerner Stadtrates und der Verwaltung grundsätzlich öffentlich zugänglich werden.

Ein Stapel von vielen Akten
Bildlegende: Die Dokumente des Luzerner Stadtrates und der Verwaltung sollen grundsätzlich öffentlich zugänglich werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Hölloch-Touristen sind bis mindestens am Wochenende eingeschlossen.
  • Bahnhofplatz Arth-Goldau wird für 16 Millionen neu gestaltet.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Christian Oechslin