«Die externe Untersuchung ist kein Sinneswandel»

Heidi Z'graggen, die Urner Frau Landammann, erklärt, weshalb die Regierung nun doch den Fall «Walker» extern untersuchen lässt. Der Zuger alt Regierungsrat Hanspeter Uster wird vor allem der Frage nachgehen, ob ein Polizist hätte in Ausstand treten müssen und ob seine Vorgesetzten richtig handelten.

Zwei Männer stehen nebeneinander.
Bildlegende: Der Fall um den ehemaligen Barbetreiber Ignaz Walker (li) ging bis vor das Bundesgericht. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Steuerrabatt für die Bevölkerung von Meggen
  • B. Braun baut in Escholzmatt für 80 Millionen Franken
  • Streitgespräch zu den geplanten Hochwasserschutz-Massnahmen an der Reuss

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Silvan Fischer