Die SBB verschiebt das Bauprojekt Zugersee Ost

Der Ausbau und die Sanierung der Bahnstrecke an der Ostseite des Zugersees verzögern sich. In diesem Zusammenhang ist ein Gerichtsverfahren hängig. Die SBB hat entschieden, die vorgesehene Streckensperre und den Baubeginn um mindestens ein Jahr zu verschieben.

Die SBB-Strecke bei Walchwil wird später ausgebaut.
Bildlegende: Die SBB-Strecke bei Walchwil wird später ausgebaut. zvg

Weiter in der Sendung:

  • ZG: Neues Regime für Verteilung Asylsuchender
  • OW/NW: Werkbeiträge ausgeschrieben

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin