Die Urner Gemeinde Bauen vor der Zwangsverwaltung

Mit drei Vakanzen im fünfköpfigen Gemeinderat ist Bauen nicht mehr entscheidungsfähig. Bewerbungen um die freien Sitze gibt es keine. Ob es im letzten Moment eine Lösung gibt, entscheidet sich an der Gemeindeversammlung heute abend.

Eine Reportage aus Bauen und ein Gespräch mit der Urner Regierungsrätin Heidi Zgraggen über zukünftige Fusionen von Kleinstgemeinden im Kanton Uri.

Weiter in der Sendung:

  • Krisensitzung des Verwaltungsrates beim EV Zug
  • Illegale Wagenburg zügelt von der Luzerner Allmend nach Kriens
  • Tagebuch von Neu-Autor Michael Zezzi

Beiträge

  • Krisensitzung beim EV Zug

    Der EV Zug ist in der Eishockeymeisterschaft am Tabellenende. Der EVZ Verwaltungsrat reagiert nun, und setzt sich zu einer ausserordentlichen Versammlung zusammen. Konsequenzen aus dieser Versammlung werden aber erst nach dem nächsten Meisterschaftsspiel bekannt.

    Gregor Boog

  • Tagebuch zum freizügigen Alkoholausschank an Jugendliche im Ka...

    Von Michael Zezzi

  • Gemeindefusionen sind in Uri kein Tabu mehr

    Immer mehr Urner Gemeinden finden nur mit Mühe genügend Freiwillige für die Behördenarbeit. Aktuell droht der Gemeinde Bauen die Zwangsverwaltung durch den Kanton, da der Gemeinderat nicht komplett ist. Fusionieren wäre nicht nur für Bauen eine mögliche Lösung.

    Justizdirektorin Heidi Zgraggen nimmt Stellung.

    Andrea Keller

Moderation: Radka Laubacher