Dörfer wollen weg vom Heizöl

Der Trend ist klar: Weg von fossilen Brennstoffen, hin zu erneuerbaren Energien. Das Napfdorf Luthern wärmt sich schon heute selbst, andere Dörfer haben ähnliches vor. Das neue Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien des Kantons Luzern wird mit Anfragen überhäuft.

  • VBS informiert über Verteilungsoptionen des Kampfjetlärms  
  • Lucerne Marathon ist ausgebucht 

Beiträge

  • Strom und Wärme aus Sonne, Holz und Gülle für Luzern

    Der Kanton Luzern hat ein ehrgeiziges Ziel: Bis im Jahr 2030 soll der Anteil an erneuerbaren Energien verdoppelt werden. Auch die Gemeinden sind sehr aktiv. Sie suchen nach Wegen, sich selbst mit erneuerbaren Energien zu versorgen.

    Christian Oechslin und Mirjam Breu

  • Fluglärm bleibt in Emmen vorerst gleich

    Die Luftwaffe der Schweizer Armee verlegt einen Teil ihrer Trainings ins Ausland. Damit werden die Flugplatzregionen entlastet. In Emmen bleibt die Zahl der Flugbewegungen 2009 konstant. Was später passiert, ist offen.

    Pascal Krauthammer

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Karin Portmann