Doppelter «Don Giovanni» in Luzern

Vor sechs Wochen hat am Luzerner Theater «Don Giovanni» Première gehabt. Und am Samstagabend hat am Luzerner Theater schon wieder «Don Giovanni» Première gehabt. Wie geht das?

Weiter in der Sendung:

  • Landsgemeinde der Oberallmeind-Korporation Schwyz
  • Erfolg für die 'Lozärner Määs'
  • Erfolg für den FCL im Cup: 3:0-Sieg gegen Grenchen

Beiträge

  • Noch ein «Don Giovanni» am Luzerner Theater

    Sechs Wochen nach dem «Don Giovanni» von Wolfgang Amadeus Mozart hat am Luzerner Theater jetzt auch noch die Version seines Zeitgenossen Giuseppe Gazzaniga Premiere gehabt. Direktor Dominique Mentha inszeniert diese sehr viel leichtfüssigere Oper mit Studenten der Luzerner Musikhochschule.

    Das ermöglicht einen direkten Vergleich mit Mozarts Meisterwerk.

    Christoph Brander

  • Landsgemeinde-Tradition hat überlebt

    Eine der wenigen Landsgemeinden, die es in der Schweiz noch gibt, ist jene von Schwyz: Die Oberallmeind-Korporation trifft sich jährlich im Ring zu Ibach. Die OAK ist die älteste und grösste Korporation der Schweiz: Sie zählt 16 000 Mitglieder.

    Josias Clavadetscher

  • FC Luzern im Cup weiter

    Der FCL siegte auswärts gegen den Erstligisten Grenchen 3:0. Damit steht der FC Luzern im Achtelfinal. 'Die Konzentration gilt jetzt wieder der Meisterschaft', sagt FCL-Sportchef Bruno Galliker.

    Renato Cavoli

Moderation: Kurt Zurfluh