Drei Bisherige wollen wieder in die Obwaldner Regierung

Am 4. März wird im Kanton Obwalden gewählt. Dabei treten die Bisherigen Maya Büchi, Christoph Amstad und Josef Hess wieder an. Speziell: Alle drei sind noch nicht lange in der Exekutive, die beiden Männer mussten sich zudem noch nie einer Volkswahl stellen.

Die drei Bisherigen im Portrait.

Weiter in der Sendung:

  • Gefährden Hochhäuser die Pilatus Arena in Kriens?
  • Holzkraftwerk in Haltikon SZ kann gebaut werden.