Drei Vorfälle in der Klinik St. Anna werden untersucht

In der Luzerner Klinik Hirslanden St. Anna ist es zu drei Vorfällen gekommen, die nun von den Behörden untersucht werden. Dabei geht es um zwei Todesfälle und eine Komplikation, bei der die Patientin überlebte.

Weiter in der Sendung:

  • Rigi Bahnen fahren in die rote Zahlen
  • FCL verliert gegen Basel

 

 

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Marlies Zehnder