Durchsetzungsinitiative hätte Folgen für Kanton Luzern

Die heissdiskutierte nationale Abstimmungsvorlage, die Durchsetzungsinitiative der SVP, führte am Dienstag auch im Luzerner Kantonsparlament zu einer Debatte. Die Positionen sind dabei klar: Ausser der SVP kann sich keine Partei mit der Initiative anfreunden.

Die Durchsetzungsinitiative war auch Thema im Luzerner Kantonsrat.
Bildlegende: Die Durchsetzungsinitiative war auch Thema im Luzerner Kantonsrat. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Stadtluzerner Heime sind in der Viva AG gut aufgehoben - auch dank Gesamtarbeitsvertrag
  • «Bühnenlandschaften» - ein neues Buch widmet sich dem Theatergeschehen in der Zentralschweiz

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Thomas Heeb