Ebikon fürchtet um Ebisquare

Die Gemeinde Ebikon fürchtet um ihr grösstes Wirtschaftsprojekt. Das 500 Millionen teure Einkaufs-und Erlebniszentrum Ebisquare steht auf der Kippe, nachdem sich der Investor zurückgezogen hat. Partner, wie das Kurzentrum Rheinfelden, sind von der aktuellen Entwicklung schwer enttäuscht.

Weiter in der Sendung:

  • Überfälle und Einbrüche mit deliktsumme von einer halben Million geklärt
  • Schöllenen bleibt wegen grosser Lawinengefahr gesperrt
  • DOSSIER REGIERUNGSRATSERSATZWAHL OW: Kandidaten diskutieren über Kultur und Bildung

 

Beiträge

  • Obwaldner Ersatzwahl - das Dossier Teil zwei

    Im Bildungs-und Kulturdepartement im Kanton Obwalden gibt es Platz. Am 22. März wird eine neue Regierungsrätin oder ein neuer Regierungsrat gewählt.

    Was sagen die Kandidierenden zu den wichtigen Themen in Bildung und Kultur? Martha Bächler, CVP, Franz Enderli, CSP und Bernadette Halter, SP im Gespräch.

    Tuuli Stalder

  • Suche nach neuem Investor für Ebisquare

    Das Gross-Einkaufszenter Ebisquare in Ebikon ist gefährdet. Der Gemeinderat bedauert den Ausstieg des Investors, er erhoffte sich vom 500-Millionen-Projekt wichtige wirtschaftliche Impulse. Schindler sucht nun einen neuen Investor.

    Beat Vogt

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Karin Portmann