Eichhofverkauf nimmt erste Hürde

Der holländische Bierkonzern Heineken hat sich genügend Eichhof-Aktien gesichert. Heineken werden 80 Prozent der Eichhof-Aktien angeboten, nötig wären eine Zweidrittel-Mehrheit. Ausstehend sind noch die Entscheide der Eichhof-Generalversammlung und der Wettbewerbskommission.  

Weiter in der Sendung:

  • Die Zuger Verwaltung soll mit PRAGMA effizienter und transparenter werden
  • Der Kanton Schwyz will ein Rauchverbot anpacken

Moderation: Karin Portmann