Ein Fest der gesprochenen Sprachvielfalt in Luzern

Zum zweiten Mal findet in Luzern das spoken-words-Festival «woerdz» statt. Vorgelesen wird nicht nur auf deutsch, sondern auch in Fremdsprachen. Unter dem Stichwort «fünfte Landessprache» widmet sich das Festival auch anderen Sprachen, die in der Schweiz gesprochen werden. Zum Beispiel albanisch.

Der Dichter Bardhec Berisha aus Emmenbrücke.
Bildlegende: Der Dichter Bardhec Berisha aus Emmenbrücke. SRF/Beat Vogt

Weiter in der Sendung:

  • Biotech-Konzern Biogen zieht von Zug nach Baar
  • Höhere Familienzulagen im Kanton Schwyz
  • Schutzbauten und ihre umstrittene Finanzierung in Weggis
  • Immer mehr Schwäne am Hallwilersee

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Miriam Eisner