Ein langer Rechtsstreit endet in einem Vergleich

Nach vierjährigem Rechtsstreit wegen angeblicher Baumängel einigt sich die Trägerstiftung mit dem Totalunternehmer. Das KKL erhält 1,65 Millionen Franken an die Sanierung des Daches. Diese kostete 9,5 Millionen.

KKL Luzern
Bildlegende: Nach vier Jahre einigt sich das KKL mit dem Totalunternehmen mit einem Vergleich. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Schwinger Martin Grab tritt zurück.
  • Der «Buechlade» in Hochdorf ist als «Buchhandlung des Jahres 2018» nominiert
  • Eine umstrittene Bachsanierung in Büron kann ausgeführt werden.

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Miriam Eisner