Einbrüche in Schulhäusern nehmen zu

Offenbar spezialisieren sich Diebesbanden auf Einbrüche in Schulhäusern. Am Wochenende waren Schulhäuser im Kanton Uri betroffen. Im Februar gab es Einbrüche in Schulhäuser in Sursee und im Kanton Schwyz. «Es dürften Profis am Werk sein», sagt Florian Grossmann von der Schwyzer Kantonspolizei.

Die Schwyzer Kantonspolizei rät zu mehr Kontrollen, ob in den Schulhäusern Türen und Fenster geschlossen sind.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Abgabe für Feuerwehr: Stadt Luzern hat falsch gerechnet
  • Unfall auf Gran Canaria: Erste Patienten sollen schon in Kürze zurückgeflogen werden.