Einheimische Brauereien profitieren vom Eichhof-Heineken-Deal

Seit bekannt ist, dass die Luzerner Eichhof ins Ausland verkauft werden soll, konnten die kleinen Brauereien aus Baar und Einsiedeln ihren Absatz steigern. Einige Wirte und Getränkehändler wollen nicht mehr mit der Eichhof zusammenarbeiten.

Weiter in der Sendung:

  • Nach über 30 Jahren schliesst in Luzern das Kino Atelier
  • Urner Regierungsrätin Heidi Zgraggen über Gotthard als Weltkulturerbe
  • Feuerwehrpflicht im Kanton Zug soll aufgehoben werden

Beiträge

  • Bierhahn öffnet sich für die "Kleinen"

    Vor drei Monaten ist bekannt geworden, dass die Luzerner Brauerei Eichhof vom holländischen Grossbrauer Heineken aufgekauft werden soll. Zu den Profiteuren zählen die Kleinbrauereien in Einsiedeln und in Baar, aber auch die Appenzeller Brauerei Locher wird in der Zentralschweiz immer präsenter.

    Kurt Zurfluh

  • Zürcher Betreiber schliessen Luzerner Traditionskino

    Im Luzerner Kino Atelier gehen am 23. Juli die Lichter aus. Die Betreiber des Kinos sagen, dass sich ein Einzelkino in der heutigen Zeit nicht mehr rechne und das Kino Atelier nicht rentiert.

    Andrea Keller

Moderation: Dario Pelosi