EWL erhöht Strompreise weniger als angekündigt

Energie Wasser Luzern will die Strompreise nur um vier Prozent erhöhen und nicht um 11 Prozent wie ursprünglich geplant. Damit liegt das EWL weit unter dem Zentralschweizer Durchschnitt. 

Weiter in der Sendung:

  • Überschuss und mehr Patienten fürs Kantonsspital Nidwalden
  • Schwyzer Regierung will ÖV-Projekte vermehrt mitfinanzieren

Beiträge

  • EWL: Unter dem Durchschnitt

    Der grösste Energielieferant der Stadt und Agglomeration Luzern, die EWL, erhöht die Strompreise um 4 Prozent. Das ist weit unter dem Zentralschweizer Durchschnitt.

    Michael Elsener

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder