FC Luzern gibt Sieg gegen Lausanne in letzter Minute aus der Hand

Der FC Luzern ist spektakulär in die Rückrunde der Fussball-Meisterschaft gestartet, steht aber nach dem Match gegen Lausanne nur mit einem Punkt da. 4:4 lautet das Resultat nach einem Spiel, das hin und her wogte. Dabei gaben die Luzerner den Sieg in der Nachspielzeit aus der Hand.

Spieler in blauen Dresses feiern ein Tor.
Bildlegende: Die Lausanner Spieler bejubeln ein Tor gegen den FCL. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Schwarzes Wochenende für den EVZ
  • Keine Einsprachen gegen Umnutzung des Kapuzinerklosters Stans

Moderation: Christian Oechslin