FC Luzern scheitert im Cup-Halbfinal

Erst das Penaltyschiessen entschied auf der Luzerner Allmend den ersten Halbfinal - nach einer erst schwachen, dann spannenden Partie. Der FC Sion gewann gegen den FC Luzern die K.o-Entscheidung mit 4:2. Nach dem Cupspiel ist es in Luzern zu Ausschreitungen gekommen.

Die Polizei nahm vorübergehend fünf Personen fest.

Weiter in der Sendung:

  • Das Luzerner Kulturzentrum Sedel erhält einen Shuttle-Bus

Moderation: Marlies Zehnder