FCL-Sporchef Heinz Hermann geht

Der FC Luzern und Heinz Hermann gehen in Zukunft getrennte Wege. Der Grund sei das Anpassen der Führungsstruktur, teilt die FC Luzern-Innerschweiz AG mit. Neu soll es einen Sportdirektor geben, der die Funktion des Sporchefs und des CEO's des FCL vereint.

Weiter der Sendung:

  • V-Zug kauft Kühlschrankgeschäft von Arbonia Forster
  • Kerns will für gut 1 Million Franken den Kindergarten umbauen

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Karin Portmann