Felssturz in Uri verschüttet drei Personen

Zwei Menschen werden noch vermisst, wie die Urner Kantonspolizei bestätigte. Eine Person konnte sich selber befreien und wurde nur leicht verletzt. Der Felssturz geschah im Gebiet Ruosalp in Unterschächen.

Karte des Felssturz-Gebiets
Bildlegende: Das Gebiet des Felssturzes zvg

Weiter in der Sendung:

  • Urner Zweitwohnungen werden 63 Tage pro Jahr genutzt
  • 18-Jährige ist für einen Tag Zuger Stadtpräsidentin
  • Der EVZ schafft den Einzug Champions Hockey League Achtelsfinal

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Tuuli Stalder