Fenaco führt in Sursee Kurzarbeit ein

In der Obsthalle in Sursee, in welcher Fenaco Äpfel und Birnen verarbeitet, müssen die Mitarbeitenden mit Kurzarbeit rechnen. Die Ernte fällt deutlich geringer aus. Dies ist eine Folge des schlechten Wetters im Frühling mit Frost. Die 35 Mitarbeitenden sollen in anderen Betrieben eingesetzt werden.

Äpfel auf einem Förderband.
Bildlegende: Die Mitarbeitenden von Fenaco müssen sich auf Kurzarbeit einstellen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Staatsanwalt zieht Urteil gegen Polizeikader nicht weiter
  • Ernst «Jonny» Gisler erhält den Goldigen Uristier
  • «Riif fürs Museum»: Besuch im Baumfigurenkabinett

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Beat Vogt