Frau in Luzerner Scheune erschossen - möglicher Täter tot

Der 60-jährige Landwirt, der am Sonntagabend auf einem Bauernhof bei Luthern eine Frau erschossen und seinen jüngeren Bruder angeschossen haben dürfte, ist tot. Er erlag am Montag seinen Verletzungen. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, ist das Motiv der Tat sowie der genaue Tathergang unklar.

Auf diesem Bauernhof ereignete sich das Tötungsdelikt.
Bildlegende: Auf diesem Bauernhof ereignete sich das Tötungsdelikt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bund will Seelisberg-Tunnel für Gefahrengüter öffnen
  • Kantonsgericht bestätigt Urteil gegen Versicherungsbetrüger
  • Deutlich mehr Hotelübernachtungen in der Region Luzern

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Marlies Zehnder