Freuden und Leiden mit dem Landessender Beromünster

Ende 2008 wird der Mittelwellensender Beromünster ausser Betrieb gesetzt. Die Menschen, die neben dem riesigen Masten gelebt haben, nehmen mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied.

Weiter in der Sendung:

  • Bruno Frick bilanziert sein erstes Jahr als Präsident der Schweizer Paraplegikerstiftung
  • Übernachtungszahlen in der Zentralschweiz wachsen unterdurchschnittlich

Beiträge

  • Beromünster

    Der Landessender Beromünster stellt nach 77 Jahren im Dienst, am 28. Dezember seinen Betrieb ein. Die unmittelbaren Anwohner beim 215 Meter hohen Sendeturm sind darüber glücklich.

    Schon seit Jahren sorgen sie sich wegen möglicher Strahlen Schäden des Turmes, um die Gesundheit von Mensch und Tier.

    Gregor Boog

  • Neue Organisation der Schweizer Paraplegiker-Stiftung

    Die Schweizer Paraplegiker-Stiftung gibt sich eine neue Struktur mit einem Geschäftsführer. In dieses neue Amt gewählt hat der Stiftungsrat den 42-jährigen Luca Stäger. Das ist einer der etlichen Umbauten, die der Stiftungspräsident Bruno Frick in seinem ersten Amtsjahr durchgebracht hat.

    Dario Pelosi

Moderation: Andrea Keller, Redaktion: Dario Pelosi