Gersau feiert seine kurze Unabhängigkeit vor 200 Jahren

Nach Napoleons Herrschaft gelang es den Gersauern 1814 noch einmal, die freie Republik auszurufen. Allerdings war die Freiheit von kurzer Dauer: schon nach drei Jahren wurde Gersau auf Druck der Tagsatzung dem Kanton Schwyz zugesprochen.

Tambouren trommeln in historischen Uniformen vor der Gersauer Pfarrkirch
Bildlegende: Tambouren trommeln in historischen Uniformen vor der Gersauer Pfarrkirch SRF

Weiter in der Sendung:

  • David Zibung analysiert den missratenen Rückrundenstart des FC Luzern

Redaktion: Mirjam Breu