«Gesamte Geschäftsleitung ist verantwortlich für das Desaster»

Die Raiffeisenbank Horw übt in einem Brief an die Kunden heftige Kritik an der Spitze der Raiffeisen Schweiz. Und sie erntet mit dieser Aktion selber Kritik.

An der DV der Raiffeisen wird die Spitze Kritik einstecken müssen.
Bildlegende: An der DV der Raiffeisen wird die Spitze Kritik einstecken müssen. Keystone
  • Stadt Luzern überlegt sich die Neuausschreibung des Leistungsauftrages nach Eklat im Kulturhaus «Südpol»
  • Spital Lachen will neu bauen und künftig weniger Betten anbieten
  • Luzerner Klangkünstler Urban Mäder will Männerchore «wachküssen»

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Karin Portmann