Gespräche zwischen Ruag und Brunnen gescheitert

Der Technologie- und Rüstungskonzern Ruag lässt nicht mit sich reden. Er gibt 2017 seinen Standort in Brunnen definitiv auf. Rund 100 Arbeitsplätze gehen somit in Brunnen definitiv verloren. Die Gemeinde ist enttäuscht.

Ruag.
Bildlegende: Die Ruag zieht definitiv aus Brunnen weg. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Urner Kantonalbank mit Gewinn im Jubiläumsjahr
  • Oberägeri nimmt neuen Anlauf für Budget

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Christian Oechslin