Gesuch um Entlassung abgelehnt - Pfleger bleibt in Haft

Weil er in Alters- und Pflegeheimen der Zentralschweiz 22 Menschen getötet hatte, sitzt ein ehemaliger Pfleger seit 2001 im Gefängnis. Sein Gesuch um bedingte Entlassung nach 15 Jahren Haft wurde nun abgelehnt. Der Entscheid ist noch nicht rechtskräftig.

Ein Gang in einem Gefängnis.
Bildlegende: Der ehemalige Pfleger bleibt vorläufig in Haft. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Theater setzt auf Klassiker und neue Räume
  • Umstrittene Hausarzt-Förderung im Kanton Uri
  • Theater-Projekt rückt Luzerner Baselstrasse in den Fokus

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin