Gewerkschafter befürchet Verlust von Arbeitsplätzen

Wenn die Nationalbank nicht interveniert, dann sei mit einem massiven Abbau von Arbeitsplätzen zu rechen. Diese Befürchtung hat der Präsident des Luzerner Gewerkschaftsbundes, Giorgio Pardini. Er fordert eine breite Allianz, welche sich für die Abwertung des Schweizer Frankens einsetzt.

Giorgio Pardini fordert ein Abwertung des Schweizer Frankens
Bildlegende: Giorgio Pardini fordert eine Abwertung des Schweizer Frankens. SRF

Weiter in der Sednung:

  • Radquer: Portrait von Lukas Winterberg

Moderation: Peter Portmann