Gotthardautobahn in beiden Richtungen gesperrt

Eine Lawine ist am Montagabend auf der Nord-Süd-Verbindung A2 niedergegangen. Die Kantonspolizei Uri sperrte die Autobahn zwischen Amsteg und Göschenen. Somit ist auch der Gotthard-Tunnel nicht passierbar.

Eine Schlammlawine auf der A2 erfasste auch ein Auto
Bildlegende: Eine Schlammlawine auf der A2 erfasste auch ein Auto. ZVG/Kantonspolizei Uri

Weiter in der Sendung:

  •  Ignaz Walker: Der ehemalige Urner Barbetreiber ist wegen Mordversuchs verurteilt
  • Eingeschlossene bleiben noch mindestens 48 Stunden im Hölloch

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Christian Oechslin