Grüne Nidwalden setzen auf Claudia Dillier

Die 48-jährige Claudia Dillier aus Stans soll den Sitz der Grünen in der Nidwaldner Regierung verteidigen

Beiträge

  • Claudia Dillier will in die Nidwaldner Regierung

    Die Stanser Sozialarbeiterin und Landrätin, Claudia Dillier soll für die Grünen Nidwalden den Regierungssitz von Leo Odermatt verteidigen.

    Vier Wahlgänge waren am Freitagabend nötig, bis sich die 48-Jährige gegen ihre Mitbewerber Conrad Wagner, Stans und Leo Amstutz, Beckenried durchsetzen konnte. Die Wahlen im Kanton Nidwalden finden am 7. März 2010 statt. Neben den Grünen hat bereits die FDP drei Kandidaten nominiert. CVP und SVP nominieren im Januar 2010.

    Romano Cuonz

  • Neuer Eklat bei der Paraplegiker-Gruppe

    Nach Stiftungsratspräsident Bruno Frick tritt auch Direktionspräsident Luca Stäger zurück. Der Rücktritt Stägers wurde am Samstag an einer kurzfristig einberufenen Medienkonferenz bekanntgegeben.

    Stäger begründete seinen Abgang auf Mitte 2010 mit der 'ständigen externen Kritik an der Institution'. Diese Kritik habe sich negativ auf das Klima im Paraplegikerzentrum Nottwil ausgewirkt und eine Weiterführung seiner Arbeit praktisch verunmöglicht. Luca Stäger hatte das Amt des Direktionspräsidenten Anfang 2008 übernommen.

  • Tödliche Unfälle in Baar und Brunnen

    In der Nacht auf Samstag haben drei Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben verloren: In Baar ZG starben ein 39-jähriger Autofahrer und seine 31-jährige Begleiterin auf der Autobahn - in Brunnen SZ stürzte ein 26-jähriger Lieferwagenfahrer bei einem Selbstunfall auf dem SBB-Viadukt sieben Meter auf die Bahngeleise.

Moderation: Marlies Zehnder