"Gruusige" Schwimmbäder im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern wurde im vergangenen Jahr die Wasserqualität in vier von fünf Freibädern beanstandet. Der Kantonschemiker stellte schlechte Chlorwerte und zu viele Harnstoffe fest. Gesundheitsgefährdungen würden aber keine bestehen.  

Weiter in der Sendung:

  • Urner Koordinationsgruppe für Spendengelder hat Arbeit beendet
  • Die Bergbahnen Titlis Rotair schliessen Winterhalbjahr mit Gewinn

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann